Beschäftigung

Beschäftigung

Jeder Hund hat Freude, wenn er zusammen mit seinem Lieblingsmenschen tolle Sachen erleben kann. Neben körperlicher Tätigkeit (z.B. Wanderungen) gehört auch geistige Beschäftigung dazu. Dabei können die natürlichen Anlagen und Instinkte des Hundes gefördert werden, was sehr viel Spass macht. Insbesondere ist es sinnvoll, die unglaublichen Fähigkeiten der Hunde-Nase zu benutzen – beim Dummytraining, Fährten, Trailen oder bei vielfältigen Suchspielen.

Hundesport

Hundesport ist eine tolle Sache und begeistert Hund und Mensch gleichermassen. Allerdings möchte nicht jeder unter grossem Prüfungsdruck in Vereinen trainieren. Bei mir steht der Spass von Hund und Hundeführer/in im Zentrum. Dazu möchte ich individuelle Methoden für jeden einzelnen Hund anwenden. Insbesondere arbeite ich mit Markertraining und externen Bestätigungen, was sehr viel erfolgsversprechender ist als das übliche Training. Auch die Ideen und Wünsche von Hundeführer/in sollen berücksichtig werden.

Angebote:

  • Kombitraining (eine spannende Kombination von ganz verschiedenen Übungen [Suchspiele, Apportieren, Trails, Geruchsdifferenzierung u.v.m], jede Lektion ist wieder neu zusammengestellt)
  • Fährten (der Hund sucht die Fährte eines Menschen auf Grund der hinterlassenen Bodenverletzung)
  • Trailen (der Hund sucht die Fährte eines Menschen auf Grund seines Geruchs)
  • Fun Hundesport (Elemente des Hundesports, jedoch nicht auf Prüfungen ausgerichtet)

Kosten / Daten: auf Anfage

 

Für RallyObedience und BH-Training mit Prüfungsambitionen empfehle ich den KVZS in Wädenswil (wo ich seit Jahren Mitglied bin). Mehr Infos unter http://www.kvzs.ch